Herzlich willkommen beim Verein "deutsch-französische historische Omnibusse e.V." Oberotterbach

Ein Verein zum Erhalt von technischem Kulturgut

Der Zweck des Vereins ist die Förderung der Kultur. Der Satzungszweck wird insbesondere verwirklicht durch die Wiederherstellung, Erhaltung und Pflege von technischem Kulturgut, insbesondere historische Omnibusse europäischer Hersteller, sonstige historische Fahrzeuge, Maschinen, Gerätschaften und Handwerke.

Die vom Verein in die Räume des Vereins „Autocars Anciens de France“ eingebrachten Fahrzeuge und Gerätschaften bleiben im Eigentum des Vereins „deutsch-französische historische Omnibusse“. Sie werden gemeinsam restauriert und gepflegt und bei Vereinsveranstaltungen der Öffentlichkeit gezeigt. Es ist vorgesehen die Fahrzeuge und Gerätschaften in das künftige Museum als Leihgabe einzubringen.

Die Pflege der deutsch-französischen Beziehungen auf menschlichem und kulturellem Gebiet durch die freundschaftliche Zusammenarbeit mit dem Verein „Autocars Anciens de France“ F 67160 Wissembourg ist dem Verein dfhO ein besonderes Anliegen.

Wir danken Ihnen für Ihr Interesse an unserer Arbeit.

deutsch-französische historische Omnibusse e.V.

Jean Louis Eschenlauer       und       Wolfgang Bruckert